DIE SAMMLUNG ANITA HOFMANN
NACHTTÖPFE AUS ZWEI JAHRHUNDERTEN AUF
KLÖPPELSPITZE

Die SAMMLERIN

WARUM AUSGERECHNET NACHTTÖPFE?
Meinen ersten Nachttopf, ein einfaches Modell aus heller Keramik,
habe ich vor 30 Jahren auf einem Flohmarkt als Dekorationsartikel erstanden. Zuhause erinnerte ich mich dann, dass bei meinen Großeltern in Bischofsgrün, ebensolche Nachttöpfe unter den hochbeinigen Betten standen. Auch wir Kinder benutzten bei unseren Ferienaufenthalten Nachttöpfe, da uns das Plumpsklo Angst und Ekel einflößte.

 

DIE MATERIAL-, FORMEN- UND DEKORVIELFALT faszinierte mich so sehr, dass aus dem anfänglichen Gelegenheitssammeln eine Leidenschaft wurde. Meine Nachttöpfe kamen bisher nur um-
funktioniert zum Einsatz für Gebrauchsgegenstände wie Badutensilien, zur Aufbewahrung von Krimskrams oder als Blumenübertopf.


Heute werden Nachttöpfe nur noch zu Dekorationszwecken, teilweise
als Repliken nach alten Formen, hergestellt. Es lag mir am Herzen, da original-historische Nachttöpfe immer mehr zu einer Rarität werden, meine Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese
erhebt natürlich keinen Vollständigkeitsanspruch.


FREUEN SIE SICH MIT MIR an den Erzeugnissen der Vergangenheit und den künstlerischen Gestaltungen eines Gebrauchsgegenstandes.


SAMMLERIN - ANITA HOFMANN

Der NACHTTOPFNachttopf_auf_Spitze_-_Der_NACHTOPF.htmlNachttopf_auf_Spitze_-_Der_NACHTOPF.htmlshapeimage_4_link_0
Die ANFAHRTNachttopf_auf_Spitze_-_Die_ANFAHRT.htmlNachttopf_auf_Spitze_-_Die_ANFAHRT.htmlshapeimage_5_link_0
Die SPITZENachttopf_auf_Spitze_-_Die_SPITZE.htmlNachttopf_auf_Spitze_-_Die_SPITZE.htmlshapeimage_6_link_0
Die SAMMLERINshapeimage_7_link_0

NACHTTOPF AUF SPITZE          PARTENFELD 2        95349 THURNAU         

Die SAMMLUNG

ÖFFNUNGSZEITEN  

MAI bis SEPTEMBER Sa, So und Feiertags: 13–17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung,
OKTOBER bis APRIL auf Anfrage